28.08.2014

Meistern Sie die KLYPPapp und erweitern Sie Ihren Ausdruckshorizont: Phone® × KLYP+

28.08.2014

Meistern Sie die KLYPPapp und erweitern Sie Ihren Ausdruckshorizont: Phone® × KLYP+

Erweitern Sie Ihre Weltsicht mit KlYPapp.

top_2014Feb_27_jp

JP_20140227_918x609_01

Die neuen drei Linsen der neuen KLYP+ – Fischauge, Landschaft und Porträt – bieten Ihnen einen einen ganz neuen Sichtwinkel. Verwenden Sie die Linseneffekte pur oder verlieren Sie sich in den Freuden der iPhoneografie und bearbeiten Sie Ihre Fotos mit Ihrer Lieblings-App. Benutzen Sie Manfrottos KLYPapp, um Ihre Weltsicht besser auf Ihren Fotos auszudrücken.

KLYPapp ist eine kostenlose iOS-Foto-App. Sie hat verschiedene Funktionen, aber ich möchte hier über die Fotografie-Funktionen sprechen. Wie Sie wissen, berühren Sie den Bildschirm mit der Fingerspitze, wenn Sie in der iPhone-Standardkamera-Anwendung fokussieren. Mit einer Fingerbewegung können Sie den Fokus und die Belichtung zur angetippten Stelle hin anpassen. Wenn Sie weiterhin auf dieselbe Stelle tippen, aktivieren Sie die AF/AE-Sperre und selbst wenn Sie Ihren Finger vom Bildschirm nehmen, sperren sich der Fokus und die Belichtung automatisch und der Fokus und die Belichtung bleiben gesperrt, selbst nachdem Sie Ihren Finger vom Bildschirm genommen haben.

Mit dem iPhone ist es ein Kinderspiel zu fotografieren; wenn Sie jedoch den Fokus bearbeiten wollen, entspricht die Helligkeit des Punkts, den Sie anpassen wollen, manchmal nicht Ihren Erwartungen. Besonders, wenn der Helligkeitsunterschied sehr groß ist, ist das Problem sehr akut. Wenn Fischaugen- oder Landschaftslinsen montiert sind, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Himmel groß im oberen Teil des Bildausschnitts erscheint und das Foto als Ergebnis unterbelichtet ist. Wenn der Fokus dagegen auf etwas anderem als dem Himmel liegt, wird das Foto oft überbelichtet. Hier ist die KLYPapp praktisch.

Tippen Sie einfach das Symbol an, dann startet KLYPapp.

JP_20140227_610x1136_02

So sieht der Bildschirm beim Start der KLYPapp aus.

Ähnlich wie bei anderen Anwendungen öffnet sich die Blende, wenn Sie das Kamerasymbol unten auf dem Bildschirm antippen. Versuchen Sie oben auf dem Bildschirm mit zwei Fingern gleichzeitig zu tippen. Es erscheinen zwei Symbole FOCUS (FOKUS) und EXPOSURE (BELICHTUNG). Wie Sie vielleicht bereits intuitiv geahnt haben, können Sie den Fokus und die Belichtung einstellen, indem Sie diese beiden Punkte mit Ihren Fingerspitzen separat an den gewünschten Punkt ziehen. Das Beste daran ist, dass Sie all dies mit einer Gratis-App tun können.

JP_20140227_610x1136_03

Dieser Bildschirm erscheint, wenn Sie doppelt tippen.

Die App ist super einfach zu benutzen. Ziehen Sie als erstes das FOCUS-Zeichen an den gewünschten Punkt, um zielgenauen und scharfen Fokus zu erhalten. Ziehen Sie dann das EXPOSURE-Symbol, bis Sie die gewünschte Helligkeit erzielen. Anschließend ziehen Sie das Symbol auf den Punkt im Bild, der die gewünschte Helligkeit hat, und tippen dann nochmals das Kamerasymbol unten auf dem Bildschirm an, um den Auslöser zu drucken.

Stellen Sie den Fokus auf einen näheren Punkt ein.

JP_20140227_610x1136_05

Stellen Sie die Belichtung auf einen dunkleren Punkt ein.

JP_20140227_610x1136_06

Stellen Sie die Belichtung auf einen helleren Punkt ein.

JP_20140227_610x1136_07

Stellen Sie die Belichtung nach Ihrer Präferenz ein.

JP_20140227_918x609_08

Stellen Sie den Fokus auf das Gesicht des Motivs ein und stellen Sie dann die Belichtung der Kleidung des Motivs ein, um das Foto überzubelichten. KLYPapp ermöglicht es Ihnen, die Helligkeit vollständig zu kontrollieren.

JP_20140227_918x609_09

Beim gewöhnlichen Fotografieren wird das Foto in der Regel überbelichtet. Mit KLYPapp können Sie die Helligkeit jedoch exakt auf die gewünschte Stufe einstellen. Auf diesem Foto wurde mit einer App eine launische Atmosphäre erzeugt. Dabei wurde die Fischaugen-Linse eingesetzt.

JP_20140227_918x609_10

Für dieses Foto wurde eine App eingesetzt, um die Belichtung so einzustellen, dass das Wolkendetail und der wunderschöne Impressionismus der Gebäude eingefangen werden können.

JP_20140227_918x609_11

Der melancholische Aspekt dieses Fotos einer Werft in der Dämmerung wurde mit Unterbelichtung erzielt. Eingesetzt wurde dafür KLYPapp – eine Anwendung, die den Fokus und die Belichtung einstellt – zusammen mit KLYP+ erhöht sich Ihre Ausdruckskraft exponentiell.

Mit der KLYPapp und den Fischaugen- und Landschaftslinsen von KLYP+ haben Sie ein zuverlässiges Tool für Weitwinkel-Aufnahmen mit großem Helligkeitsunterschied. Wenn Sie Porträtlinsen verwenden und Fotos ohne Linsen machen, können Sie natürlich frei fokussieren und die Belichtung steuern. Das ist wirklich einen Versuch wert. Mit dieser Anwendung können Sie den Hintergrund unterdrücken oder verwischen.

Beachten Sie, dass die Zeitraffer- und Zeitlupen-Effekte mit KLYPapp+ gelungener werden, also ist dies definitiv eine Empfehlung wert.

Kouichi Mitsui
Über den Autor: Er wurde 1966 in Kanagawa geboren. Nachdem er als Zeitungs- und Magazin-Fotograf gearbeitet hatte, wurde er Freiberufler. Aktuell arbeitet er an Magazinen, Werbeanzeigen, Websites, Archivfotos und Filmen usw. Mit iPhone® schafft er sich seine eigene Welt und seine Fotos haben weltweite Bekanntheit erlangt. Als iPhoneograf stellte er seine Arbeit unter dem Titel [“i”-no-kioku : “i-memory”] im Juni 2010 bei epSITE in Shinjuku aus. Bei der Ausstellung iPhoneografia im La Panera Art Center im Oktober in Spanien war er einer der ausgewählten 6 iPhoneografen. Im Buch enthalten sind die folgenden Fotografie-Kollektionen, die mit dem iPhone aufgenommen wurden: “iPhoneographer – take photos, keep walking: 80 pieces” (iPhoneograf – Fotos machen, weiter laufen: 80 Werke), “iPhone photographic methods” (iPhone-Fotografie-Methoden).

Top
Unsere Marken