31.10.2015

Instagram: Nutzung einer Anwendung zum Retuschieren von Fotos

31.10.2015

Instagram: Nutzung einer Anwendung zum Retuschieren von Fotos

Ahhhh Instagram… Es entfesselt die Massen, inspiriert Kreativität, sprüht nur so vor Fantasie und wunderschönen Bildern und macht uns praktisch alle verrückt! Einige Accounts sind überladen mit kreativer Energie und großartigen Fotos, die unsere Vorstellungskraft anregen! Und Sie müssen zugeben, dass dies alles einen guten Grund hat: Instagram ist ein Treffpunkt für viele Künstler und es ist ein wirklich leistungsstarkes Tool. Ich bin im Moment weit davon entfernt, DER große Star auf Instagram zu sein. Mehr als alles andere bin ich Fotografin und manchmal vergleiche ich Instagram gern mit der wunderbaren Fotoretuschierungs-Software, die ich habe. Es muss gesagt werden: Instagram eröffnet viele Möglichkeiten und vor allem hilft es Ihnen, erstklassige Fotoergebnisse nur mit einem Smartphone zu erzielen! Hier ist eine kleine Übersicht der praktisch unbegrenzten Möglichkeiten, die diese magische Foto-Anwendung bietet.

Foto_1

All diese Instagram-Fotos wurden mit einem iPhone aufgenommen. 

Filter

Hier ist eine Option, die mehr als nur ein paar Surfer begeistert hat und die Sie nicht sehr häufig in Softwareprogrammen zum Retuschieren von Fotos finden: Filter! Ich muss sagen, dass einige Instagram-Filter wirklich gut gemacht sind. Nun sind einige Puristen, die dem Motto “Auf keinen Fall Instagram” folgen, aber andere haben die Gabe, sehr hübsche Fotos zu erstellen. Probieren Sie die Filter mal aus und benutzen Sie diejenigen, die Ihnen am besten gefallen. Aber Vorsicht, zu viele Filter zerstören den Effekt. Versuchen Sie, immer den gleichen zu verwenden (oder einen, der sehr ähnlich ist), um eine gewisse Harmonie in Ihrem Account zu erhalten. Übertreiben Sie es nicht mit Filtern, die zu viel Kontrast entstehen lassen und manchmal nicht wirklich ästhetisch angenehm sind.

Das kleine Extra: Mit Instagram können Sie jetzt mit einem kleinen Regler auf Ihrem Foto einstellen, in welcher Stärke Sie den Filter benutzen möchten. Das ist brillant!

Foto_2

Im ganzen Artikel habe ich einige Vorher-/Nachher-Fotos eingefügt, um Ihnen anschaulich zu machen, was Sie mit Instagram kreieren können und wie Sie es anwenden können. Zumindest können Sie sehen, dass Sie manchmal vom Anfang bis zu wirklich schönen Endergebnisse einiges tun müssen. Also geben Sie die Hoffnung nicht auf!

Tools zum Retuschieren

Instagram wird jeden Tag besser und inzwischen bietet es einige wirklich ausgeklügelte Tools an, die nützlich und effektiv sind, um damit wunderschöne Fotos zu erzielen, selbst wenn Sie nur Ihr Smartphone verwenden! Wirklich, ich schwöre es! Jetzt können Sie Ihre Fotos also mit Instagram retuschieren, das ist eine wunderbare Innovation, da wir uns alle an Instagram am Anfang erinnern, als wir nur die Option hatten, Filter hinzuzufügen.

Foto_3

Dieses Vorher/Nachher-Foto ist der absolute Beweis dafür, dass Sie selbst aus den schrecklichsten Ergebnissen noch etwas machen können: meine Zehe, katastrophales Licht… die Magie der Fotoretusche!

Foto_4

Nun zur Übung einige detaillierte Instagram-Optionen und meine kleinen Tipps. Hier sind meine liebsten Tools, mit denen ich ein Foto wie mit meiner Fotoretuschierungs-Software retuschiere.

Foto_5

 

(Diese Optionen sind im dritten Optionen-Register verfügbar, wenn Sie ein Foto oben veröffentlichen. Es gibt drei Symbole, Filter, die Lux-Option und das Tools-Symbol mit all diesen wunderbaren Funktionen!).

Anpassen: Das fantastische Tool, um Ihre Fotos perfekt zu machen! Wenn Ihr Horizont ein wenig schräg ist oder wenn Berge fast einstürzen, wird es Ihnen helfen, Ihre Aufnahmen zu retten, wenn Sie nicht mit perfekten Sichtlinien geboren wurden!

Helligkeit: Mein Lieblings-Tool… Ideal zum Anpassen des Lichts auf Ihrem Bild, es wird Ihnen helfen, Bilder zu bearbeiten, die zu dunkel geworden sind. Sie können entscheiden, wie stark Sie das Tool anwenden. Ich liebe Überbelichtung, also übertreiben Sie es gern!

Kontrast: Diese Option findet sich in den meisten Anwendungen und Software-Programmen und bedarf keiner vorstellenden Worte. Sie erhöhen damit den Kontrast auf Ihrem Foto. Achten Sie darauf, keinen zu starken Kontrast zu wählen, denn meiner Einschätzung nach sind die Ergebnisse dann nicht sehr attraktiv.

Struktur: Das Instagram-Schärfe-Tool, das die Details und Konturen Ihrer Fotos hervorhebt. Sollte in Maßen angewandt werden. Testen Sie es, dann sehen Sie, wie es bei Ihnen funktioniert.

Foto_6

 

Farbtemperatur: Hiermit können Sie die Farbtemperatur des Fotos einstellen, die entweder zu warm (zu gelb) oder zu kalt (zu blau) sein kann. Ich liebe diese Option!

Farbsättigung: Mit der Option Farbsättigung können Sie die Farben des Fotos so anpassen, dass sich ihre Intensität entweder verstärkt oder verringert. Ich benutze diese Option nicht häufig, aber sie lohnt sich.

Farbe: Hiermit können Sie die allgemeine Farbe des Fotos anpassen, es sind mehrere Farbtöne verfügbar. Sie können es testen, aber ich verwende es nie.

Schattierung: Mit dieser Option können Sie Ihr Foto schattieren, Töne verblassen lassen und dem Bild so einen nostalgischen Effekt verleihen. Ich mag dieses Tool, wenn es maßvoll angewendet wird. Auch hier hängt wieder alles von Ihrem Geschmack und den Farben ab!

Foto_7

Highlights: Hiermit können Sie helle Töne und die Highlights des Fotos hervorheben. Ich empfehle dies für helle Fotos.

Schatten: Mit diesem Tool können Sie Schatten lösen und zu dunkle Schatten aufhellen.

Vignette: verdunkelt die Ecken des Fotos und verleiht Ihrem Foto einen Vignetteneffekt.

Tilt-Shift: Diese Option trägt den passenden Namen und ermöglicht es Ihnen, einen Bereich scharf zu machen und den Rest verschwommen.

Schärfe: Auch dieses Tool ist passend benannt, denn damit können Sie die Schärfe Ihres Fotos erhöhen. Es ist kein wirklich dramatischer Effekt, aber Sie können damit geringe Unschärfe beheben.

Foto_8

Ja, es gibt schon einige Anwendungen, mit denen Sie Fotoretuschierungen ausführen können, aber hier ist das Schöne: Sie müssen zugeben, dass es sehr praktisch ist, alles von einer einzigen Anwendung aus machen zu können. Ehrlich gesagt ist das manchmal genug. Ich sende gern Fotos, die ich reflexartig gemacht habe, an Instagram, aber mit einem guten Smartphone können Sie so wirklich ausgezeichnete Ergebnisse erzielen.

Foto_9

Das kleine Extra: Diese ganze Auswahl an Tools und Optionen zum Retuschieren.

Das kleine Minus: Da die Fotoqualität einiger Smartphones nicht überwältigend ist, verleihen die obigen Retuschieroptionen den Fotos nicht wirklich hohe Qualität und könnten die Qualität manchmal sogar verschlechtern. Auf einem kleinen Bildschirm kann das okay sein, aber auf einem größeren Bildschirm könnte es Ihnen etwas in den Augen schmerzen. 😉

Foto_10

Rahmen

Direkt zu Beginn hatten unsere Instagram-Fotos Rahmen und das war’s. Nach einer Weile konnten wir dann ein wenig tricksen und Fotos im Querformat veröffentlichen oder im Hochformat längs mit weißen Kanten, wenn wir verschiedene Anwendungen zu Hilfe nahmen…

Jetzt sind Hoch- und Querformat der neue Rahmen, Sie können Ihre Fotos also entweder im Quer- oder Hochformat veröffentlichen, auf Ihrem Profil erscheinen sie trotzdem als Quadrat! Halleluja! Keine hässlichen weißen oder schwarzen Ränder mehr um Ihre wunderschönen Fotos.

Um diesen Effekt zu erzielen, müssen Sie das Foto laden und dann das Symbol mit den Pfeilen unten links benutzen. Hier können Sie sich den Effekt im Account einmal ansehen, als einzelnes Bild und beim Veröffentlichen. Bei Fotos im Hochformat müssen Sie einfach nach unten scrollen, wenn Sie nicht in der Fotochronik sind. Ich liebe das Ergebnis. Ich denke, diese Funktion werde ich immer wieder verwenden (ich habe es immer gehasst, manche Bilder zuschneiden zu müssen…)!

Foto_11

Hier sind einige bescheidene Tipps, wie Sie Ihre Fotos mit Ihrem Smartphone retuschieren können. Da nicht jeder das Glück hat, eine große Spiegelreflexkamera zu besitzen (die außerdem ans WLAN angeschlossen ist) und weil unsere kleinen Smartphones viel praktischer sind! Nun gibt es zu einem schönen Instagram-Account noch viel mehr zu sagen, darum empfehle ich Ihnen, den Artikel von Slanelle & Melissa zu lesen, in dem Sie viele ausgezeichnete Tipps finden. Finden Sie Ihre eigenen Vorlieben, entdecken Sie Ihren eigenen Stil und lassen Sie Ihre Kreativität erstrahlen!

Schnappen Sie sich Ihr Handy oder Ihre Kamera und machen Sie ein paar tolle Aufnahmen, die Sie auf Instagram teilen können!

Céline

Die Bloggerin und Fotografin Céline scheut sich nie, ihre Meinung zu sagen oder durch ihre Kamera auszudrücken! Sie hat eine Leidenschaft für Bildsprache. Sie ist Fotografin, aber zugleich Autorin und teilt ihre Fotografie, ihre Reisen und ihre liebsten Entdeckungen. Abgöttisch liebt sie Kinder, Fotokompositionen, Reisen, Pastellfotos und so vieles mehr!
Um mehr herauszufinden, besuchen Sie einfach die folgenden Seiten: Blog: www.tumorapa.com | Instagram:https://instagram.com/tumorapa/ | Facebook: https://www.facebook.com/Tumorapa-340655669401464/timeline/

 

Top
Unsere Marken